Rafting auf dem Orange River in Südafrika 0

Urlauber suchen heutzutage immer neue und besondere Erlebnisse in der Ferne, am liebsten sind Ausflüge und Aktivitäten in der freien Natur wo man aktiv ist. Südafrika ist bereits seit Jahrzehnten eins der beliebtesten Reiseziele in Afrika und viele Urlauber verbringen schon den zweiten, dritten oder vierten Urlaub im Land am Kap der Guten Hoffnung. Da ist es oft an der Zeit etwas Neues zu erleben. River Rafting auf dem Orange River ist eine bei Einheimischen und Urlaubern sehr beliebte Aktivität wo man die raue Natur des Landes hautnah erlebt. Im Südafrika-Forum von Suedafrika-Insider.com liest man zum Beispiel einen Erfahrungsbericht der Redakteure zum River Rafting.

orangerive

Der Orange River fließt entlang der Grenze zwischen Südafrika und Namibia durch eine trockene Halbwüste mit geringer Vegetation und dramatischen Bergketten. Der Fluss ist teilweise sehr ruhig und an Stellen gibt es Stromschnellen die das Erlebnis mit dem Boot zum Abenteuer machen. Die Ausflüge auf dem Orange River dauern zwischen 4 und 6 Tagen wo man in der Zeit mit einem kleinen Kanu den Fluss hinab rudert und abends am Flussufer das Zelt aufschlägt und im Freien übernachtet.

Professionelle Veranstalter bieten solche Rafting Touren auf dem Orange River an womit im Preis das Boot, Essen und Flussführer mit enthalten sind. Getränke, Zelte, Schlafsäcke und Geschirr müssen Abenteurer selber mitbringen. Die Ausrüstung kann auch günstig in Südafrika in Outdoor-Läsen wie zum Beispiel Cape Union Mart günstig erworben werden, und muss nicht aus Europa mitgebracht werden.

Tagsüber rudert man zwischen 5 und 7 Stunden im gemütlichen Tempo und es bleibt genügend Zeit zum Baden und zum Sonnen. Nach dem Frühstück geht es gegen 9 los und zur Mittagspause wird ebenfalls angehalten in der die Guides Essen auf dem Lagerfeuer zubereiten. Abends herrscht Lagerfeuer-Romantik beim Campen mit leckerem Lagerfeuer-Essen wo Geschichten bei einem Glas Wein ausgetauscht werden. Im Südafrika-Forum von Suedafrika-Insider.com liest man zum Beispiel einen Erfahrungsbericht der Redakteure zum River Rafting.

Das River Rafting kann man hervorragend mit einer kurzen Reise durch den Süden von Namibia verbinden, und dabei die Geisterstadt Kolmanskop und den Fish River Canyon besuchen.